Hundephysiotherapie

Die Hundephysiotherapie oder -krankengymnastik ist eine erfolgsversprechende Ergänzung zur tierärztlichen Therapie, sie soll aber in keinem Fall die tierärztliche Therapie ersetzen.

Nach einer tierärztlichen Diagnose und einer ausführlichen Befundaufnahme wird ein individueller Behandlungsplan, je nach Art der Erkrankung, mit Ziel, Umfang und voraussichtlicher Dauer der Therapie erstellt. Natürlich wird bei der Auswahl der Therapie auch auf Vorlieben und Abneigungen Ihres Hundes Rücksicht genommen, bei der Physiotherapie werden nur Behandlungen durchgeführt, die der Hund akzeptiert und mitmacht.

Neben der Behandlung in meiner Praxis biete ich Ihnen die Therapie für Ihren Hund bei Ihnen Zuhause an. So entfallen lange Anfahrten und belastende Transfers für Ihren Hund, er kann in seiner gewohnten Umgebung bleiben und behandelt werden.